Turniersportgruppe

Tanzen auf Wettkampfniveau

    

 

Stefan Nawrath & Inga Weinmann - Standard
Dr. Franz-Josef Lang & Dr. Aurelia Lang - Standard / Latein
Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo - Standard / Latein
Christoph &. Anja Stratmann - Standard
Dr. Thomas Blenkers & Barbara Tuschewitzki - Standard
Rolf Janssen & Sonja Kleine Möllhoff - Standard
Harald & Andrea Lungwitz - Standard / Latein
Oliver Bilstein & Christina Oehrl - Standard
 

Gruppeninformation

Tanzen als Passion - dies ist die Einstellung der Tänzer in der Turniersportgruppe. Hier können Paare von der D- bis zur S-Klasse tanzen, die ihr Hobby zum Leistungssport machen wollen.

Beim Gruppentraining werden mit Hilfe kleiner Übungsfolgen u.a. Haltung, Fußtechnik, Musikalität, Paarharmonie, Ausdruck und Führung perfektioniert.
In Privatstunden mit dem Trainer werden dann auf das Paar bezogene Tanzchoreographien einstudiert.

Selbstverständlich gehört auch die Teilnahme an Wettkämpfen zum Ziel der Turnierpaare. Mancher Pokal oder Urkunde kündet von den Erfolgen in ganz NRW und den umliegenden Bundesländern. .

Die Gruppe wird von Frau Bettina Schneider trainiert, die auf eine langjährige und international erfolgreiche Laufbahn als Profi-Tänzerin und Tanzsport-Trainerin A zurück blicken kann und schon viele national erfolgreiche Paare hervorgebracht hat.

Paare aus Fortschritts-, Medaillenkursen, Gesellschaftskreisen oder Clubs von Tanzschulen oder Tanzsportvereinen, die ihr Hobby etwas intensiver betreiben und später an Turnieren teilnehmen möchten, sind herzlich willkommen.

Trainingszeiten

Donnerstags 18:30 - 20:30 Uhr:  Turnierleistungssportgruppe Standard/Latein im wöchendlichen Wechsel. In regelmäßigen Abständen wird ein Endrunden- und Konditionstraining integriert.

Die nächsten Termine: 
---------------------------------------------------------
2017
23.11.2017  Latein
30.11.2017  Standard
07.12.2017  Latein
14.12.2017  Standard
21.12.2017  Latein

Ersatztermine für durchgestrichene Termine siehe "Startseite / Änderungen".

Externe Gast-Paare  aus anderen Vereinen sind herzlich willkommen (Beitrag pro Person 5 €).


Freitag:          18:30 - 20:00 Uhr (BSW und Turniersportgruppe Standard/Latein D - S)


Freitag: 18:30 - 20:00 Uhr  Standard/Latein Training der BSW und Turniersportgruppe im wöchentlichen Wechsel. In regelmäßigen Abständen wird ein Endrunden- und Konditionstraining integriert.

Die nächsten Termine:
--------------------------------

2017
24.11.2017  Standard  
01.12.2017  Latein
08.12.2017  Standard  
15.12.2017  Latein
22.12.2017  Standard

Ersatztermine für durchgestrichene Termine siehe "Startseite / Änderungen"

Trainerin / Trainer

Frau Bettina Schneider  (Tanzsporttrainerin A)

Die Tanzsportfreunde haben eine offene Turniersportgruppe!

Beste Chancen zum Neueinstieg  

Gesucht werden junge und jung gebliebene Tänzer und Tänzerinnen, die Lust und Freude am Tanzen in Turnierform haben.

Erfahrung in den Standard- und/oder Lateintänzen sollte mitgebracht werden.

Wer

  • Spaß an der rhythmischen Bewegung zum Takt der Musik hat
  • gerne mehr lernen will, als das, was in der Tanzschule unterrichtet wird
  • sein erlerntes Können auf dem Parkett gegen andere unter Beweis stellen möchte

ist in dieser Gruppe genau richtig. Von Vorteil ist es, wenn sie direkt mit einem Partner oder einer Partnerin bei uns vorbei kommen.

Das Training findet jeden Donnerstag- und Freitagabend in der Aula des Berufkollegs Essen-West statt, die mit einem hervorragenden Sportparkett ausgestattet ist. Die ersten vier Trainingsabende sind kostenlos und ohne irgendeine Bindung an den Verein, so kann man sich alles in Ruhe betrachten. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie bei uns vorbeischauen.

Wer noch weitere Informationen benötigt kann diese gerne über unser Kontaktformular  anfordern.

Unser Monatsbeitrag:                                                                      

  • 21,-€ für Erwachsene
  • 26,-€ für BSW-Turniergruppe und Turniersportgruppe
  • 11,-€ für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren
  •   4,-€ für Erwachsene passiv
  •   1,-€ für Kinder passiv

Um zu testen, ob die gewählte Gruppe auch das Richtige für Sie ist, können Sie die ersten vier Wochen ein Training auf Probe mitmachen, ohne Verpflichtungen einzugehen und etwas zu bezahlen. Nach der vierten Woche wird das Training jedoch beitragspflichtig.