Rolf Janssen & Sonja Kleine-Möllhoff

Aktuelle Startklasse

                          SEN I C Standard

Turnierergebnisse ab 2014

SEN I C Standard: 

18.06.2017:Platz 1   (TSC Schwarz Gelb Aachen)
20.05.2017:Platz 11 (Hessen tanzt)
11.02.2017:Platz 4   (TSC Dortmund)

03.12.2016:Platz 4   (Stadtmeisterschaft Neuss)
06.11.2016:Platz 4   (OWL tanzt)
05.11.2016:Platz 6   (OWL tanzt)
02.10.2016:Platz 2   (Mainhattan Dance Days)
04.09.2016:Platz 2   (Casino Blau-Gelb Essen)
03.09.2016:Platz 1   (Casino Blau-Gelb Essen)
07.05.2016:Platz 14 (Hessen tanzt)
10.01.2016 Platz 3   (TSC Dortmund)

08.11.2015 Platz 5   (OWL tanzt)
07.11.2015 Platz 4   (OWL tanzt)
17.10.2015 Platz 6   (Tanzzentrum Ludwigshafen e.V.)
27.09.2015 Platz 3   (TSC Dortmund)
09.08.2015 Platz 10 (Bonner Sommerpokal)
08.08.2015 Platz 11 (Bonner Sommerpokal)
30.05.2015 Platz 7   (TGC Redoute Koblenz + Neuwied e.V.)


HGR II D Standard:

26.04.2015: Platz 3 (TC Royal Oberhausen)
22.03.2015: Platz 4 (casino blau-gelb essen e.v.)
21.03.2015: Platz 5 (casino blau-gelb essen e.v.)
10.01.2015: Platz 2 (UTC Münster HGR II Standard)


SEN I D Standard:  

10.05.2015: Platz 5 (Hessen Tanzt) und Aufstieg in die C-Klasse
19.04.2015: Platz 2 (GGC Wuppertal)
15.03.2015: Platz 4 (Landesmeisterschaft NRW 2015)
22.02.2015: Platz 2 (TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß e.V.)
15.02.2015: Platz 5 (TSC Mondial Köln e.V.)

30.11.2014: Platz 1 (Gesamtwertung NRW Pokal 2014)
30.11.2014: Platz 3 (NRW Pokal 2014)
29.11.2014: Platz 3 (NRW Pokal 2014)
09.11.2014: Platz 2  („OWL tanzt“ in Bielefeld)
08.11.2014: Platz 1  („OWL tanzt“ in Bielefeld)
26.10.2014: Platz 5  (TSC Mondial Köln)
21.09.2014: Platz 4  (TSC Mondial Köln)
31.08.2014: Platz 8  (Bonner Sommerpokal)
24.08.2014: Platz 4  (TD Düsseldorf Rot-Weiß)
22.06.2014: Platz 4  (TSG Leverkusen)
15.06.2014: Platz 5  (Tanzen im Dreiländereck)
18.05.2014: Platz 11 (Hessen tanzt
03.05.2014: Platz 6   (Schloßstadt Brühl tanzt)
09.03.2014: Platz 4   (NRW-Pokal TTC Oberhausen)
16.02.2014: Platz 1   (Grün-Gold-Casino Wuppertal)  
12.01.2014: Platz 11 (TSC Dortmund)
22.06.2014: Platz 4  (TSG Leverkusen)
15.06.2014: Platz 5  (Tanzen im Dreiländereck)
18.05.2014: Platz 11 (Hessen tanzt
03.05.2014: Platz 6   (Schloßstadt Brühl tanzt)
09.03.2014: Platz 4   (NRW-Pokal TTC Oberhausen)
16.02.2014: Platz 1   (Grün-Gold-Casino Wuppertal)  
12.01.2014: Platz 11 (TSC Dortmund))

Tanzen im Dreiländereck

Turniersieg für Rolf und Sonja

2017-06 RolfSonja 3Ländereck A.jpg

"Tanzen im Dreiländereck" nennt sich das Großturnier in der westlichen Ecke von NRW: Aachen. Seit 2003 wird an einem Wochenende Standard- und Lateintanz in vielen Klassen angeboten. Dieses Mal fanden die Turniere am 17./18. Juni 2017 und zum 15. Mal statt.

Rolf Janssen und Sonja Kleine-Möllhoff starteten am Sonntag bei schon auf dem großzügigen Parkett des TSC Schwarz-Gelb Aachen in der Senioren I C Standard. Leider war das Startfeld um halb elf morgens vielleicht auch aufgrund der Hochsommertemperaturen schon am Morgen sehr übersichtlich. Andererseits ermöglichte dies Rolf und Sonja ihre Vorzüge des raumgreifenden und schwungvollen Tanzens voll auszuspielen und die Stimmung des Publikums den herrschenden Temperaturen anzupassen. Mit 20 und damit allen in ihrer Klasse erreichbaren Vorrundenkreuzen zogen sie ins Finale ein. Dieses gewannen sie klar; mit 19 von 20 ersten Plätzen erzielten die beiden die beste Wertung ihrer bisherigen Turnierlaufbahn.

Herzlichen Glückwunsch!
 

Standardturnier am 27.09.2015 in Dortmund   

Wie schon fast Usus sind die Tanzsportfreunde auch in diesem Jahr in großer "Mann- und Fraustärke" wie kein anderer Gastverein in Dortmund angetreten.
Rolf Janssen und Sonja Kleine-Möllhoff traten ihr viertes Turnier in der Standard Senioren I C Klasse gegen 5 weitere Paare an.
Mit gedämpfter Erwartung in dieser noch recht neuen Klasse, aber neuen Erkenntnissen aus den letzten Trainingseinheiten tanzten die beiden eine konzentrierte Vorrunde ohne Wackler.


Das Finale wurde wie gewöhnlich mit allen sechs Paaren durchgeführt. Rolf bewies eine gute Flächenübersicht, und beide nutzten ihren großen Schwung auf dem großzügigen Parkett des TSC.

Fehlerfrei und mit einem guten Gefühl tanzten die Beiden den Langsamen Walzer, Slowfox, Tango und Quickstep, bei dem die Luft etwas knapp wurde und freuten sich am Ende über den dritten und damit ersten Treppchenplatz und die erste Platzierung in der C-Klasse.

Aufstieg bei Hessen tanzt 2015

Sonja Kleine-Möllhoff und Rolf Janssen starteten beim Tanzfestival "Hessen tanzt" in der Senioren I D Klasse im Standard. Beeindruckt von der hervorragenden Kulisse und den saunartigen Temperaturen ging es ins Turniergeschehen. Nach 4 Runden erreichten Sie locker das Finale und ertanzten sich einen tollen 5.Platz von 25 angetretenen Paaren.

Aber nicht nur das Erreichen der Endrunde konnte gefeiert werden. Mit 113 Punkten und 16 Platzierungen stieg das Paar in die C-Klasse auf.

Herzlichen Glückwunsch beiden Paaren zu diesen Erfolgen!

Treppchenplatz für Rolf & Sonja in der HGR II

Am letzten Sonntag, den 26.04.2015 haben sich Rolf Janssen und Sonja Kleine-Möllhoff nach Oberhausen aufgemacht, um weitere Aufstiegspunkte beim TC Royal Oberhausen zu sammeln.

Die Herausforderung hier bestand darin, sich mit Paaren der jüngeren Altersklasse, der Hauptgruppe II, zu messen. Damit nicht genug  stellte sich das Paar auch noch einem eingeklemmten Nerv in Sonjas Nacken und saunaähnlichen Temperaturen im Saal.

Die Erwartungshaltung der beiden tendierte gegen Null als beim Eintanzen die Stärke des Wettbewerbsfelds zu erkennen war. Vielleicht war genau dies das Erfolgsrezept: ohne jegliche Nervosität und mit viel Spaß (vielleicht auch Galgenhumor) tanzten Rolf und Sonja eine gelöste Vorrunde.

Das 6er-Vorrundenfeld zog gesammelt ins Finale ein. Die erste offene Wertung ließ mit einer Straße von 1 bis 5 keine Richtung erkennen, also musste nochmal eine „Schippe drauf“. Der Tango zielte auf Platz drei, der Quickstep als Paradetanz unseres Paares wurde noch besser bewertet.

Am Ende war es ein mehr als zufriedenstellender 3. Platz.

HGR II Standard Turnier beim UTC Münster

Auf Punkte-Jagd beim Dreikönigsturnier der HGR II Standard beim UTC in Münster am 10.01.2015
Mangels Sen I D Turnierangebote in NRW und den angrenzenden Bundesländern, hat sich unser Sen I D Standardpaar Rolf Janssen und Sonja Kleine-Möllhoff bei stürmischen Wetter auf den Weg nach Münster zum Universitäts-Tanzclub (UTC) gemacht, um zu schauen, ob es nicht auch in der Hauptgruppe II ein paar Pünktchen für das Konto mitzunehmen gibt, dass bis zur Landesmeisterschaft im März möglichst noch wachsen soll. In den schönen Räumlichkeiten des Begegnungszentrums Meerwiese mussten die beiden sich trotz Altersunterschied mit einem 2. Platz in allen drei Tänzen und zwei Einsen in den offenen Wertungen, nur einem Paar aus Koblenz geschlagen geben.

Etwas schade ist es, dass das Teilnehmerfeld in der Sen I D Standard derzeit sehr klein ist, was das Punktesammeln sehr mühselig macht.

Vielen Dank an unser Paar und Herzlichen Glückwunsch zu diesem erfolgreichen Wochenende!

NRW-Pokal in Köln  beim TGC Rot-Weiß Porz e.V. am 29. u. 30.11.2014   

NRW-Pokal 2014 geht 2x an die Tanzsportfreunde Essen

Der TGC Rot-Weiß Porz richtete am vergangenen Wochenende 29.11.-30.11.20145 das 40. Porzer Adventsturnier aus, das auch gleichzeitig das Abschlussturnier des NRW-Pokals 2014 war.

Seit Anfang 2014 kämpften die Paare auf verschiedenen Turnieren um Punkte, die zum Erhalt des Siegerpokals führen sollten.

Auch zwei unserer Paare nahmen den Kampf auf.

Rolf Janssen und Sonja Kleine-Möllhoff, sowie Peter Ossig und Jennifer de Lorenzo.

An diesem letzten Turnier am Sonntag gingen beide Paare als Mitfavorit an den Start.

Rolf und Sonja traten als erster in der SEN I D Standard Klasse an. Sie tanzten sich souverän und mit viel Schwung ins Finale. Hier wurde es spannend.... es wurde langsam klar, dass es auf den 3. Platz hinauslief und keiner war sich sicher, ob dies punktetechnisch zum Pokalsieg reichen würde.

Doch dann die Erlösung: Platzgleich mit dem Paar aus Sankt Augustin durften Rolf und Sonja freudestrahlend den Pokal in die Höhe halten!! SUPER! Glückwunsch!!

Nun wurde es auch für Peter und Jenni aufregend.

In der C-Standard Klasse lagen sie noch punktemäßig vorne, jedoch war ihnen klar, dass das Paar aus Frankfurt sicher vorne liegen würde und ihnen auf der Zielgeraden den Pokal noch wegschnappen würde.

Trotzdem gaben beide alles. Im Vergleich zum Vortag legten sie nochmal richtig zu und konnten mit viel Weite und Ausdruck überzeugen.

Sogar den Dauerkonkurrenten aus Dortmund ließen sie im Finale deutlich hinter sich und freuten sich riesig über Platz 2.

Der NRW-Pokal war zwar futsch und ging an Frankfurt, aber der 2. Platz im Turnier versöhnte – zumal auch der 2. Platz in der Gesamtwertung des NRW-Pokalturniers erreicht wurde. Also: alles gut!

In der SEN I C Latein Sektion wurde es an diesem Wochenende dann auch spannend für unsere Allrounder.

Der Favorit und führende des NRW Pokals stieg am Samstag in die B-Klasse auf und somit lagen Peter und Jenni nun ganz vorne.

In der Vorrunde gaben sie richtig Gas, trotz vorherigem Standardturnier. Die Puste ging langsam aus.....

Das Finale wurde trotzdem locker durchgezogen und auch Peter und Jenni konnten am Ende des Tages den NRW Pokal glücklich und zufrieden hochhalten!

Ein tolles Wochenende für die Tanzsportfreunde!

Glückwunsch für diese TOLLE Leistung!!

TSC Mondial Köln 21.09.2014 

 Trotz Verletzung gutes Ergebnis   

Unser Paar, Rolf Janssen und Sonja Kleine-Möllhoff startete am Wochenende beim TSC Mondial Köln.
Sonja biss die Zähne zusammen, denn beim Spielen mit ihrem Hund verletzte sie sich ihr Knie....
Aufgrund der schönen Atmosphäre spürte sie beim Tanzen dann diese Schmerzen kaum noch.
5 Paare gingen in der SEN I D Standard Klasse an den Start.
Der Langsame Walzer lief super und dort erhielt unser Paar sogar 2er und 3er Noten.
Das Training hat sich gelohnt, beide spürten eine Verbesserung der Fußarbeit und der Haltung.

Am Ende reichte es jedoch "nur" für Platz 4, womit unsere Zwei aber, aufgrund des Handicaps, sehr zufrieden waren.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!

Bonner sommerpokal 30 - 31.08.2014 

Am letzten Wochenende starteten Rolf Janssen & Sonja Kleine-Möllhoff beim Bonner Sommerpokal in der SEN I D Standard.
Sie tanzten sehr gut und hatten viel Spaß. Leider reichte es hier nicht für das Finale
und sie mussten sich etwas enttäuscht mit Platz 8 zufrieden geben


Dennoch: nicht aufgeben und weiter geht's! Neues Spiel, neues Glück!

TD Düsseldorf Rot-Weiß 24.08.2014 

Am 24.08.14 fuhr unser Paar Rolf Janssen und Sonja Kleine-Möllhoff zum TD Düsseldorf Rot-Weiß um dort an den Turnieren der Senioren I teilzunehmen.
Rolf Janssen und Sonja Kleine-Möllhoff begannen mit der SEN I D-Standard Klasse.
In einem kleinen Startfeld zeigten die Zwei eine tolle Leistung. Die Verbesserung durch das Training sah man deutlich! Und im Langsamen Walzer gab es sogar eine 1er Wertung und somit den 3. Platz.


Die Konkurrenz war dennoch stark und so hieß es am Ende Platz 4 für unsere TSF'ler.
Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg bei der Punkte- und Platzierungsjagd!

Rolf und Sonja im Rheinland 22.06.2014  

Nach dem erfolgreichen 5. Platz in Aachen fuhren Rolf Janssen und Sonja Kleine-Möllhoff am vergangenen Sonntag zum TSG Leverkusen.

Positiv überrascht von dem für die SEN I D Standard Klasse großen Teilnehmerfeld von 8 Paaren und erstaunlich viel Publikum in fröhlicher Stimmung, ging es pünktlich zur Mittagszeit um 13 Uhr los.

Einige Mitstreiter des Aachener Dreiländereck-Turniers waren wieder am Start, unter anderem auch das Siegerpaar.
In einer souveränen Vorrunde, die mit 13 von 15 Kreuzen belohnt wurde, konnten beide alle Tänze wundervoll auf die Tanzfläche zaubern.
Nur der Quickstep wurde so langsam gespielt, dass die beiden ihn mit „angezogener Handbremse“ tanzen mussten.   
Natürlich kamen Rolf und Sonja trotzdem locker ins 6er Finale!

Hier tanzte unser TSF Paar befreit auf und erreichte nach einer Steigerung über die 3 Tänze einen sehr guten 4. Platz. Der Quickstep wurde sogar deutlich auf Platz 3 gewertet, so dass der Treppchenplatz schonmal ein wenig in Reichweite kam.
Platz 3 ging jedoch an das Siegerpaar aus Aachen.

Hochzufrieden senden wir die Zwei nun in die Sommerferien.
Gute Erholung und viel Sonne!!

Tanzen im Dreiländereck am 15.06.2014 

Der TC Schwarz-Rot Düren und TSC Schwarz-Gelb Aachen richteten am letzten 15./16.06.2014 das Turnier „Tanzen im Dreiländereck“ aus.

Rolf Janssen und Sonja Kleine-Möllhoff von den Tanzsportfreunden Essen tanzten ebenfalls mit.

Beim SEN I D Standard Turnier gingen 7 Paare an den Start und Rolf und Sonja kamen locker ins 6er Finale.
Dort zeigten sie eine tolle Leistung, die von einzelnen Wertungsrichtern mit 2en und 1en belohnt wurde. Am Ende hieß es Platz 5 für unser Tanzpaar.

Alles in allem ein spitzen Ergebnis!
Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!

Tanzsportfreunde bei "Hessen tanzt " 18.05.2014 

„Hessen tanzt – und Essen tanzt mit, mal sehen, wohin das führt“.

Das war das Motto der Reise unseres Paares Rolf Janssen und Sonja Kleine-Möllhoff zum weltweit größten Parallel-Turnier mit über 3.000 Paaren an 2 Tagen und 2 Lokationen bei sommerlichen Temperaturen in die Frankfurter Fabriksporthalle.

Das Senioren I D Standard Turnier war zeitlich das letzte Turnier des Tages und mit 25 gemeldeten und auch angetretenen Paaren die größte Konkurrenz, zu der Rolf und Sonja bisher angetreten sind. Auch die Atmosphäre eines 4-Flächenturniers war beeindruckend.

Mit leichter Verspätung ging es mit der Vorrunde in drei Gruppen mit 8-9 Paaren und somit recht gut gefüllter Fläche los. Mit dem guten Gefühl fleißig trainiert zu haben, genoss unser Paar den Langsamen Walzer wie auch Tango und Quickstep der Vorrunde.

Das Ziel, eine Runde weiter zu kommen und damit die erste Zwischenrunde der besten 16 zu erreichen erschien machbar und wurde auch entsprechend bestätigt. Befreit konnten die beiden nun die erste Zwischenrunde tanzen.

Wiederum mit 8 Paaren in zwei Gruppen bewies Rolf neben souveräner Stabilität in der Haltung auch eine gute Flächenübersicht, so dass die beiden ihre Folgen austanzen und ihren Schwung mitnehmen konnten. Dies wurde von den Wertungsrichtern honoriert, so dass unser Paar jubelnd auch die zweite Zwischenrunde erreichte.

 Am Ende reichte es für die Beiden zu einem tollen Platz 11.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg! 

Schloßstadt Brühl tanzt 03.05.2014  

Harald & Andrea Lungwitz und Sonja Kleine-Möllhoff & Rolf Janssen fuhren am Samstag, den 03.05.2014  nach Brühl und starteten in der SEN I D Standard Sektion. Hier gingen 8 Paare an den Start.
Unsere Paare kamen souverän ins Finale. Hier wurde es spannend im „Vereinsduell“.


Harald und Andrea lagen im Langsamen Walzer vor Rolf und Sonja, der Tango ging dann aber an diese zwei. Der Quickstep musste zeigen wer auf Platz 5 oder 6 landet.
Diesen konnten Harald & Andrea wieder für sich entscheiden.
Im Endergebnis hieß es dann Platz 6 für Sonja & Rolf.


Herzlichen Glückwunsch!

NRW-Pokal in Oberhausen

Der TTC Oberhausen richtete am 08. und 09.03.14 das Turnier zum NRW-Pokal 2014 aus. Zwei Paare von den Tanzsportfreunden Essen gingen an den Start.
Rolf Janssen und Sonja Kleine-Möllhoff starteten am Sonntag in der SEN I D-Standard Klasse und ertanzten sich in einem starken Feld, trotz einer sehr guten Leistung, leider nur den 4. Platz.  

Trotzdem eine tolle Performance und herzlichen Glückwunsch!

Turnier am 16.02.2014 beim Grün-Gold-Casino Wuppertal    

Turniersieg für die Tanzsportfreunde Essen

Am 16. Februar richtete der Grün-Gold-Casino Wuppertal ein sehr liebevoll organisiertes und gut besuchtes Standardturnier für Senioren I und II in der D und C Klasse aus. Rolf Janssen und Sonja Kleine-Möllhoff von den TSF Essen starteten in der SEN I D Klasse.  


Im Gegensatz zum großen Teilnehmerfeld der SEN II Turniere, waren in der SEN I leider nur wenige Paare gemeldet. Daher wurde auch direkt eine Endrunde getanzt.

Rolf und Sonja tanzten gefühlvoll, mit viel Schwung und Freude.
Die Wertungen im Langsamen Walzer waren noch etwas verhalten und gemischt.
Aber der feurige Tango, der einfach super war, sorgte am Ende für den ersten Turniersieg unseres überglücklichen Paares in ihrem zweiten D-Turnier.

Ob das ein Anfang einer Tradition wird? Letztes Jahr nämlich gewann bei diesem Turnier ein anderes TSF Essen Paar.

Herzlichen Glückwunsch für die tolle Leistung und weiterhin viel Erfolg im Turniergeschehen!